Alutech Punk

Man muß nicht mehr als ein Bike haben.

Man kann aber.

Man kann rote Eichhörnchen gut finden.

Man kann schwarze Eichhörnchen gut finden.

Man kann MTBs gut finden.

Man kann RR gut finden.

Was ich gut finde ändert sich manchmal.

Vor allem finde ich aber gut wenn ich Rad fahren kann.

Am liebsten auf Bikes die ich gerne anschaue, deren Anblick mir Freude bereitet.
Am liebsten auf Bikes die ich selten/nicht bei anderen Radfahrern sehe.
Am liebsten auf Bikes die einzigartig sind.

Beim Alutech Punk war ich mir nicht so sicher.

Ich finde es ziemlich einzigartig.
Ich werde den Punk wohl nicht oft unter einem anderen Arsch sehen.
Ich konnte auch gar nicht mehr weg sehen vor allem bei dem roten Rahmen.

Nur bei der Geometrie war ich nicht 100% überzeugt.

Als erstes habe ich Alutech angeschrieben und gefragt ob da wohl ein Fehler in der Geo Tabelle wäre?

Antwort gabs prompt vom Chef (Jürgen Schlender) und auch jede weitere Frage wurde sehr schnell und freundlich beantwortet.
Das ist mir vor vielen Jahren schon mal passiert.
Damals hatte ich Bergwerk Bikes (Gott hab sie selig) angeschrieben und bekam meine Antworten von Lutz Scheffer (dann Canyon, Rotwild).
Bei so nem Service bin ich dann quasi schon verhaftet.

Zurück zur Geometrie .. da war ich mir dann immer noch nicht sicher. Jürgen Schlender hat dann angeboten bei einem seiner Termine in Süddeutschland ein Punk in meiner Größe mitzubringen, damit ich es Probe fahren kann. Nachdem ich ein Wochenende lang GEO Tabellen diverser Hersteller verglichen habe war ich mir dann zu 95% sicher das ich mich drauf wohlfühlen würde.

Zack bestellt.

Und da ist es nun.

Warum noch ein Gravel Bike? Ich hab ja schon das Lauf True Grit.

Weil es schön ist, weil ich es besonders finde und ich hab gern solche Dinge um mich.

Im Vergleich zu dem Lauf .. das True Grit ist ne Steckbank, schnell und hart (trotz der Gabel).
Das Alutech Punk ist dagegen ein agiler Cruiser, nicht zum Rennen fahren sondern um den ganzen Tag zu fahren.

Rot: Alutech Punk
Punk (Spacerturm wegdenken)
Skinwalls

9 Gedanken zu „Alutech Punk“

  1. Auch wenn man hier noch keine Bilder sieht: sehr schickes Bike und wahrscheinlich auf absehbare Zeit tatsächlich einzigartig im Northwood! Krasse Geometrie – das ist wirklich sehr nahe am MTB. Wenn du eine Flatbar dranschrauben würdest, könnte man es durchaus als solches verkaufen 😀
    Hast du die SRAM oder die Shimano Variante. Falls Shimano dann muss ich mir so langsam Sorgen um meine Position als weltweit einzigen Fahrer machen, der die meisten Schaltungsphilosophien benutzt (aber nicht beherrscht 😂)

          1. Das wusste ich bereits (und meinte ich auch nicht) 😀 Mir ging es um deine motorische Flexibilität 😃 beides zielsicher bedienen zu können …

  2. WOW! Wirklich sehr schönes Bike bluesky, herzlichen Glückwunsch! Rassige Optik und super Farbe, das ist echt was Besonderes! Hab’s mir auch auf der HP angeschaut, weil Alutec hat sich bei mir als durchgeknallten Downhillschuppen in Einzelfertigung festgesetzt. Aber das ist wirklich ein feines Teilchen. Und echt jetzt Alu? Ich dachte, das gibt es garnicht mehr 😉

      1. Carbon: perfekt! Das konnte ich auf die schnelle garnicht rauslesen auf der Carbontec HP 🙂
        Ja genau, Wildsau und Keiler! Gab es nicht auch ein Pudel? Erinnert mich immer irgendwie an Lüftungrohre in der Gastronomie, halber Meter Durchmesser und Gabeln aus dem Motocross 😉 Nein, dein Teilchen begeistert wirklich und ist höchst ästhetisch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.