Neue Farrattmagazine

Durch meinen lieben Nachbarn, ein Urgestein des commuting und des Rattspochts, bin ich auf 2 neue Rattmagazine gestossen, deren erste Ausgaben ich schon beäugen durfte:

http://spokemag.de

http://www.wieland-verlag.com/cycle

Das spoke-Magazin spielt sich in der Berliner Szene ab und ist schon ziemlich abgefahren, aber sehr interessant mit Einblicken in die Subkultur. Cycle dagegen ist nicht ganz so archaisch und spricht mich sehr an mit seinen feinen und prägnanten Berichten über eher stylische Produkte abseits der Masse.

2 Gedanken zu „Neue Farrattmagazine“

  1. Ja das Cycle habe ich auch am Bahnhof gefunden, das ist schöne Urlaubslektüre.
    Irgendwie inspirierend und gleichzeitig schön, wenn man auch nach dem Kauf eines Ratts überhaupt noch Zeitschriften lesen kann.
    D.h. nicht der hundertste Vergleichstest von irgendwelchen gesponserten Marken.

    1. Ich finde dort die Zubehör und Kleidungstipps immer sehr speziell und top! Das sind dann absolut stilvolle Sachen die es nicht an jeder Ecke gibt und sehr individuell sind. Auf das Retro-Gelumpe stehe ich allerdings nicht so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.