Der Hohenstoffeln

Nachdem die Expedition zum Hohenhewen (846m) erfolgreich durchgeführt werden konnte und alle Beteiligten lebend und ohne sichtbare Blessuren das Basislager erreichten, wurde, einige Tage später, auch gleich der Hohenstoffeln (844m), präziser gesagt dessen Nordspitze, in Angriff genommen.

Der Hohenstoffeln nimmt viel Raum ein und bestimmt das südliche Hegau

„Der Hohenstoffeln“ weiterlesen

Der Hohenhewen

Es gibt Fahrradfahren und Bergfahrradfahren. Letzteres neuerdings auch mountainbiken genannt. Und beides hat irgendwie nichts miteinander zu tun. Physisch gesehen. Ein Fahrrad den Berg hochzuwuchten bedarf einer vielfach größeren Anstrengung, als mal eben locker auf der Ebene rumzukurbeln. Bergkilometer zählen doppelt, sagt man. Das wurde mir heute mal wieder bewusst.

Es gibt im Hegau richtig satte Anstiege, die eigentlich immer was mit einem der Vulkanberge zu tun haben. Den Phonolithbergen oder den Basaltbergen. Alle sind sie steil. Teilweise auch nicht mehr fahrbar. Heute habe ich mich so einer steilen Sau gestellt und bin den Höwen (Hohenhewen, 846m) hochgewuchtet. Und wer der dünnen These erliegt, er sei fit, sollte dies auch mal tun. Amateur- und Profirennfahrer mal ausgenommen. Der Hohenhewen ist ein klassischer Berg, der als Vorlage für alle Bergkegel dienen könnte. Schon von weit her markant aus der Landschaft ragend, diese um gute 300m überragend.

Der „Höwen“ von Osten aus gesehen.

„Der Hohenhewen“ weiterlesen

The Republic of Giro

Irgendwann musste der Tag kommen. Meine alten und höchst bewährten Specialized Comp Radschuhe aus dem Pleistozän mussten einem jüngeren Platz machen. Ich selbst tu‘ mich da verdammt schwer. Waren die alten doch meine treuen Begleiter auf den schönsten MTB-Touren meines Lebens, haben alles klaglos mitgemacht und ohne ernsthafte Blessuren überstanden. Aber ich habe verstanden: es gibt schöneres Fusskleid, welches besser am Fuß sitzt und nicht ausgelutscht am unteren Beinende baumelt. Besonders beim „hochästhetischen“ Ausritt auf dem Mika Amaro oder Brother Allday. Auf dem MTB kommen weiterhin meine alten Specialized zum Zug.

Giro Republic Black Canvas/Gum

„The Republic of Giro“ weiterlesen